“Feiern, Flanieren und Genießen” – Stuttgarter Sommerfest 2018

Draußen Getränke genießen, tollen Bands lauschen und sich einfach mal im Flow treiben lassen? Wo geht das besser als beim Stuttgarter Sommerfest. Auch dieses Jahr verwandelt sich Stuttgart in eine große Flaniermeile. Vor dem Neuen Schloss werden die beliebten weißen Pagoden und Zelte aufgestellt, die zum Verweilen einladen. Auch am Kunstgebäude, den Eckensee und vor dem Opernhaus wird gefeiert, vier Tage und Nächte von 2. bis 5. August 2018 fährt die Landeshauptstadt ein breitgefächertes Programm auf, um allen Gästen ein unvergessliches Erlebnis zu bereiten.

Musik-Veranstaltungen, mit Hits von Rock, Swing, Soul und Jazz auf mehreren Bühnen verteilt, laden ein zum Mitsingen und Tanzen. Ca. 25 Bands und Solokünstler sorgen auf dem Stuttgarter Sommerfest für ein facettenreiches Programm, das rund 100 Stunden Live-Musik umfasst. Gerade am Abend erzeugen die verschiedenen Licht-Installationen in den Zelten und die Beleuchtung an den Gebäuden selbst eine einzigartige Atmosphäre.

Abgerundet wird das Fest durch zahlreiche Gastronomien aus Stuttgart und Region, die mit allerlei erlesenen Köstlichkeiten aufwarten. Dabei werden auf dem Sommerfest alle Genüsse angesprochen, Ob herzhafter Burger zwischendurch bis hin zu Riesengarnelen in Knoblauchöl, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Dazu gibt es stets kühle Getränke. Bierliebhaber kommen ebenso auf ihre Kosten wie Prosecco-Trinker oder diejenigen, die auf Cocktails oder erfrischende Fruchtsäfte stehen.

Rund 500.000 Gäste füllen beim Stuttgarter Sommerfest die Innenstadt und machen die Nacht zum Tage. Vor allem die Kombination aus zahlreichen Musik-Stilen und den vielen Verköstigungs-Möglichkeiten ist stets ein Highlight bei den Besuchern, die auch von außerhalb anreisen, um Stuttgart im Festival-Flair zu erleben.

Weitere Infos zum Event sowie allen teilnehmenden Bands an den vier Veranstaltungstagen können auf der Seite des Sommerfestes Stuttgart abgerufen werden. In der Innenstadt stehen zahlreiche Parkplätze bereit. Aufgrund des hohen Andrangs empfiehlt der Veranstalter jedoch, die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu vermeiden.

Übersichtsplan Stuttgarter Sommerfest 2018 (PDF)

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren