25 Jahre jazzopen Stuttgart: Großes Jubiläum zum Festival-Highlight des Jahres

Seit zwei Jahrzehnten verwandelt sich Stuttgart jedes Jahr zum Schauplatz für eines der wichtigsten und attraktivsten Musik-Festivals Deutschlands. Mit der jazzopen Stuttgart, vom 12. - 22. Juli 2018, geht eine großartige Erfolgsserie weiter. Neben Montreux, Rotterdam oder Vienne steht Stuttgart für Musik-Liebhaber aus der ganzen Welt als wichtige Adresse, um Jazz zu leben und erleben.

Längst steht die jazzopen Stuttgart für alle Musikrichtungen, von Rock, Pop, Folk, Ethno oder HipHop, um die Verbindung zu benachbarten Musik-Stilen zu suchen und deutlich zu machen. Dieses Jahr wird zudem 25-jähriges Jubiläum gefeiert. Unter dem Motto “Be Jazz be Open” finden auf fünf Bühnen an zehn Tagen musikalische Highlights mit internationalen Größen der Jazz-, Blues-, Soul- und Pop-Szene statt. Mit dabei sind bekannte Namen wie Lenny Kravitz, Jamiroquai, Kraftwerk und Die Fantastischen Vier.

Neu dieses Jahr sind die “Open Stages”, wo erstmals ein kostenfreies Programm abgespielt wird. Stattfinden werden die Gratis-Konzerte neben der Domkirche St. Eberhard auf zwei weiteren Bühnen beim Schlossplatz. Die Open Stage Festivalbühnen werden neben der Baden-Württemberg Stiftung durch die Stadt Stuttgart ermöglicht, die sich mit einem Förderbeitrag beteiligen. Ziel der Veranstalter ist es, die jazzopen Stuttgart durch diesen Schritt für jedermann zugänglich zu machen.

Ein weiteres Highlight bei der jazzopen: Die Festivalbühne verwandelt sich auch zum Kino. So soll am 22. Juli um 15 Uhr der Gewinnerfilm des Deutschen Dokumentar-Filmpreises in der Kategorie Musik ausgestrahlt werden.

Die besondere Bedeutung der jazzopen für Stuttgart und der Musikwelt drückt sich auch in der Auszeichnung “LEA” aus. 2017 hat die jazzopen Stuttgart diesen Preis für das “Festival des Jahres” gewonnen. Gerade die Verbindung aus Jazz und Popmusik war für die Jury ausschlaggebend gewesen.

LIVE-STREAM - JAZZOPEN 2018

Donnerstag, 12. Juli 18 | Flüstertüte | BIX Club | 21:00 - 21:45 Uhr
Donnerstag, 12. Juli 18 | Jason Moran and the Bandwagon | BIX Club | 22:00 - 23:30 Uhr
Freitag, 13. Juli 18 | Finn Lynden | BIX Club | 21:00 - 21:45 Uhr
Freitag, 13. Juli 18 | Indra Rios Moore | BIX Club | 22:00 - 23:30 Uhr
Samstag, 14. Juli 18 | Younee | Sparda Welt | 19:30 - 21:00 Uhr
Samstag, 14. Juli 18 | Michael Wollny Trio | Sparda Welt | 21:20 - 23:00 Uhr
Sonntag, 15. Juli 18 | Chico Freeman | BIX Club | 21:00 - 22:30 Uhr
Montag, 16. Juli 18 | Funky Kale | Sparda Welt | 19:00 - 20:00 Uhr
Montag, 16. Juli 18 | Tears for Esbjörn | Sparda Welt | 20:30 - 22:00 Uhr
Dienstag, 17. Juli 18 | Lucas Johnson nju:zone | BIX Club | 20:30 - 21:15 Uhr
Dienstag, 17. Juli 18 | First Strings on Mars | BIX Club | 21:30 - 23:00 Uhr
Mittwoch, 18. Juli 18 | Omer Avital | BIX Club | 21:30 - 23:00 Uhr
Donnerstag, 19. Juli 18 | Twana Rhodes | BIX Club | 22:00 - 23:40 Uhr
Freitag, 20. Juli 18 | Echoes of Swing | BIX Club | 22:00 - 00:00 Uhr
Samstag, 21. Juli 18 | Moon Hooch | BIX Club | 21:00 - 22:00 Uhr
Samstag, 21. Juli 18 | Knower | BIX Club | 22:30 - 00:00 Uhr

Weitere Infos zum Festival, Programmpunkte, Line-Up, News, Locations sowie Tickets findet man auf der Seite von jazzopen Stuttgart.

Kommentare sind deaktiviert