Radeln für Gesundheit und Klimaschutz: Aktion STADTRADELN bis 29.6. in Stuttgart

Stau, Stress, Feinstaub - Wer in Stuttgart mit dem Auto unterwegs ist, hat es nicht leicht. Und schadet damit nicht nur der Umwelt, sondern indirekt auch sich selbst. Täglich sitzen wir Stunden um Stunden in unserem Büro, Zeit für Sport und körperlichen Ausgleich ist rar gesät. Dabei ist es im Grunde ein Leichtes, dagegen etwas zu unternehmen. Jeder hat morgens und abends einen Hin- und Rückweg zur Arbeit. Warum im Auto versauern, wenn man sich auch “aufs Rad” schwingen könnte?

Die Stadt Stuttgart nimmt sich diese Idee als Grundlage, um Radlerinnen und Radler der Landeshauptstadt zum STADTRADELN aufzurufen. Ziel ist es, an 21 aufeinander folgenden Tagen, vom 9. bis 29. Juni, so viele Kilometer wie möglich beruflich und privat zurück zu legen. Und das CO2-frei. STADTRADELN ist damit eine hervorragende Aktion, um etwas für seine Gesundheit und das Klima zu tun. Jeder, der in Stuttgart wohnt und arbeitet, einem Verein angehört oder zur Schule geht, kann mitmachen.

Obwohl es auf den ersten Blick durch seine Infrastruktur nicht so erscheinen mag, bietet Stuttgart viele wunderschöne Radwege und Möglichkeiten, dem Innenstadtverkehr zu entgehen. Und wer einmal begonnen hat, in die Pedale zu treten, der wird schnell die körperlichen und seelischen Veränderungen an sich feststellen. Die Palette an positiven Effekten durch Radfahren ist lang. Von der Verbesserung des Herzrhythmus, Verringerung von Herzkrankheiten, über Blutdrucksenkung, Cholesterin-Abbau bis hin zur Stärkung des Rückens, eine halbe Stunde täglich auf dem Rad kann all dies bewirken. Geschweige denn, dass man in Form kommt und bleibt.

Die Badener sind uns in punkto STADTRADELN übrigens davon geradelt. Karlsruhe und Freiburg sind ein wahres Paradies für Fahrrad-Fans und sind unter den Top 5 der fahrradfreundlichsten Städte Deutschlands. Hier haben wir also dringend Nachholbedarf. Und der Anreiz ist da, denn die europäische Organisation Klima-Bündnis wird die fahrradaktivste Gemeinde sowie die fleißigsten Teams auszeichnen. Nach Abschluss des STADTRADELN werden nach der Einwohnerzahl in fünf Größenklassen die fahrradaktivste Kommune und Kommunalparlamente ausgewählt.

Anmelden kann sich jeder unter www.stadtradeln.de. Bei Fragen kann man auch stuttgart@stadtradeln.de kontaktieren. Auch auf Facebook ist STADTRADELN aktiv.

 

Kommentare sind deaktiviert