Bürospiel „Das-traust-du-dich-nie“

„Das-traust-du-dich-nie“

Um den Büroalltag etwas aufzulockern und ein bisschen Schwung in jedes noch so biedere Büro zu bekommen, stellen wir Ihnen heute ein witziges Bürospiel vor, das in Ihrem Büro garantiert für den ein oder anderen Lacher sorgen wird.

Und so geht´s: Ziel ist es so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Diese erhält man durch lustige und eher unangenehme Aufgaben. Je nach „Aufgabenschwierigkeit“ gibt es unterschiedlich viele Punkte. Am Ende des Tages gewinnt der mit den meisten Punkten.

Für Sie haben wir die witzigsten Aufgaben zusammengefasst:

Aufgaben für blutige Anfänger (1 Punkt)

  1. Gehen Sie den Weg zum und vom Kopierer immer seitwärts.
  2. Fragen Sie jedes Mal, wenn ein Kollege Sie um etwas bittet, ob er auch Pommes dazu haben möchte.
  3. Bewegen Sie sich wie ein Soldat durchs Büro, indem Sie Schreibtische, Türen usw. als Deckung benutzen und summen Sie dabei laut die Melodie von Mission Impossible. (Extrapunkt: Mit den Fingern eine Pistole imitieren.)
  4. Eine Runde in voller Geschwindigkeit um alle Schreibtische laufen.

Aufgaben für wagemutige Fortgeschrittene (3 Punkte)

  1. Tun Sie so, als würde etwas furchtbar stinken, während Sie sich mit mindestens einem Nichtspieler im Fahrstuhl befinden.
  2. Wenn Ihnen jemand die Hand schüttelt, loben Sie ihn für seine zarten Hände.
  3. Werden Sie von einem Fremden angesprochen, schauen Sie ihn entsetzt an und fragen: „Sie können mich sehen?“
  4. Jemanden in der Firma, den man nicht kennt, anrufen und sagen: "Ich wollte nur sagen, dass ich momentan keine Zeit habe zu reden." und auflegen.

Aufgaben für Profis, die einen Jobwechsel anstreben (5 Punkte)

  1. Rücken Sie während einer Besprechung mit dem Stuhl immer näher zur Tür.
  2. Nennen Sie jeden Gesprächspartner „Herbert“.
  3. Rufen Sie beim Einsteigen in den Firmen-Fahrstuhl jedes Mal laut: „Die Fahrscheine, bitte!“
  4. Während der Abwesenheit eines Kollegen dessen Stuhl in den Lift fahren.
  5. Während einer wichtigen Telefon-Konferenz mit einem Akzent sprechen (sächsisch, hessisch, platt, bayrisch).
  6. Klopapier aus der Hose hängen lassen und echt überrascht sein, wenn jemand darauf hinweist.

„Das-traust-du-dich-nie“ ist nichts für Angsthasen oder scheue Menschen. Für unzufriedene Spaßvögel, die einen Jobwechsel vorantreiben möchten, ist das Spiel jedoch genau richtig.

Los geht´s, jetzt sind Sie gefragt! Bringen Sie ein bisschen Elan in den Arbeitstrott und aktivieren Sie die Bauchmuskeln Ihrer Kollegen.

Spaß ist hierbei vorprogrammiert!

Sollten Sie genervt sein von Kollegen, wie oben beschrieben, dann kommen Sie doch einfach ins SKYLOFT! Hier können Sie ungestört und effektiv arbeiten!

 

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

Du musst angemeldet sein um hier zu kommentieren